Wichtige Infos !!!

Öffnungszeiten während der Sommerferien 2022:

01.08.22 - 05.08.22  von 07.00 Uhr - 16.30 Uhr

08.08.22 - 26.08.22 Sommerschließung

29.08.22 - 02.09.22  von 07.00 Uhr - 16.30 Uhr 


Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme: 

Telefon: 06054 909584

Email: Betreuung@fgs-brachttal.de


Wichtiger Aufruf der Grundschule Brachttal !!!

Grundschule Brachttal 2022-07-22 at 17.34.15
Grundschule Brachttal 2022-07-22 at 17.34.15
Grundschule Brachttal 2022-07-22 at 17.34.27
Grundschule Brachttal 2022-07-22 at 17.34.27



„Tag der offenen Tür“ in der Schülerbetreuung Brachttal
Am 2. Juli hatte der Förderverein der Grundschule Brachttal zu einem „Tag der offenen Tür“
eingeladen.
Von 10 bis 12 Uhr bestand die Möglichkeit, sich einmal umfassend über die Angebote der
Schülerbetreuung zu informieren. Bei schönstem Sommerwetter nahmen einige interessierte Eltern
und Kinder dieses Angebot auch gerne wahr.
Im Hof haben die Kinder gleich begeistert die vielen Spiele genutzt: da wurde mit großem Spaß
Fußball gespielt, Roller gefahren, der Sandkasten erkundet oder das „Leitergolf“ getestet. Drinnen
konnten sie weitere interessante Spiele der Betreuung ausprobieren. Als Erinnerung wurden
„Fangbecher“ und „Zaubertüten“ zum Mitnehmen gebastelt werden. Eine besondere Überraschung
war Ansi, die zusammen mit ihrer Begleitung die Kinder ganz nach Wunsch zu Tigern oder
Blumenmädchen schminkte.
Währenddessen hatten die Eltern genügend Zeit sich in entspannter Atmosphäre mit dem Vorstand
und den Mitarbeiterinnen ausgiebig auszutauschen, Fragen zu stellen und die Betreuung in Ruhe
kennenzulernen. Im Betreuungsalltag gibt es leider zu wenig Zeit und Gelegenheit, solche Gespräche
zu führen.
Neben Spiel und Spaß, Information und Austausch war für das leibliche Wohl mit frisch gebackenen
Waffeln, Kaffee und kühlen Getränken bestens gesorgt.
Für das gesamte Team der Schülerbetreuung war es ein sehr gelungener Vormittag. Es freut uns ganz
besonders, dass für das Schuljahr 2023/24 bereits Neuverträge abgeschlossen oder in Aussicht
gestellt wurden. Dies ist ein wichtiges Signal für den Fortbestand der Betreuung angesichts unserer
derzeit schwierigen Lage.
Sie suchen noch eine Betreuung für ihr schulpflichtiges Kind? Wir nehmen noch Anmeldungen für das
neue Schuljahr (2022/23), und bereits jetzt für das nächste Schuljahr (2023/24), an.


Der pädagogische Tag in der Grundschule Brachttal am 16.5.22 war ein schulfreier Tag für alle Schüler. Diesen nutzten die Betreuungskinder bei herrlichem Wetter, nach einem ergiebigen Regenguss, um auf dem Hellsteiner  Spielplatz ausgiebig zu spielen. 


Girls and Boys Day 2022 

Am 28. April 2022 fand der bundesweite Girls- und Boys-Day statt. Dieser Aktionstag ist das
größte Berufsorientierungsangebot, das den Gedanken einer Berufs- und Studienwahl frei
von Rollenklischees fördert. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 besuchen Unternehmen
und haben so die Möglichkeit, Einblick in die Arbeitswelt von „typischen“ Männer- oder
Frauenberufen zu bekommen.
Auch in der „Betreute Grundschule Brachttal“ haben in diesem Jahr 4 Schülerinnen und
Schüler diese Möglichkeit genutzt. Julia D., Pascal H., Lilli St. und Bengt W. nahmen das
Angebot wahr, um die Arbeit in der Schüler-Betreuung kennenzulernen. Gerne wurden sie
von den Betreuerinnen aufgenommen, die über diese unverhoffte „Unterstützung“ auch
sehr erfreut waren.
Nach einer kurzen allgemeinen Einweisung wurden den vier auch gleich ihre
Aufgabengebiete zugeordnet. Gemeinsam mit den Betreuerinnen ging es an die
Unterstützung bei den Hausaufgaben und beim Vorbereiten des Mittagessens. Dazwischen
durfte natürlich die Aufsicht auf dem Gelände nicht vergessen werden.
Nachdem Mittagessen und Hausaufgaben beendet waren, war noch genügend Zeit, um
gemeinsam mit den Kindern zu spielen und die kreativen Fähigkeiten zu entdecken.
Außerdem gab es noch einen Fragebogen, der nur mit Hilfe der Kinder ausgefüllt werden
konnte. Aber auch das wurde von allen zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt.
Für alle Beteiligten war ein sehr erlebnisreicher Tag. Wir hoffen, den vier Praktikanten einen
kleinen Einblick in diesen Bereich der Kinderbetreuung ermöglich zu habe. Vielen Dank an
die vier für ihre Unterstützung und ihr offenes Interesse.


Theateraufführung am 04. April 2022

 Figurentheater frabe zu Gast in der Grundschule Brachttal


Gelungene Aktion anlässlich des Jubiläums des Vereins der Freunde und Förderer der Grundschule Brachttal e.V.
Der Förderverein der Grundschule Brachttal hatte letztes Jahr 30-jähriges und die Betreute Grundschule 20-jähriges Jubiläum.
Hierzu wollte der Vorstand des Fördervereins allen Kindern der Grundschule ein Geschenk bereiten. Es sollte lustig, kurzweilig und kindgerecht sein. Die Idee war schnell gefunden.
Am 04. April 2022 war es endlich soweit….der Kasper besuchte die Grundschüler!
Das Figurentheater frabe, mit Darsteller Frank Bergmann und seinen Figuren Kasper, Hund Flocki, Seppl und Räuber Schwarzbart, waren engagiert.
Die 2. Vorsitzende des Fördervereins, Katrin Klas-Frenzel, und die kommissarische Schulleiterin Haike Born begrüßten alle Kinder.
Nachdem Seppl in den Räuberwald entführt wurde, machten sich Kasper und Flocki auf die Suche.                     
Schnell wurde Räuber Schwarzbart der Schandtat verdächtigt. Und es sollte nicht die letzte bleiben – der Übeltäter hatte mit Leberwurstbrot Flocki gelockt, gefangen und in einen Sack gesteckt! Der Kasper schaffte es natürlich, beide zu finden und zu befreien. Räuber Schwarzbart wurde mit vereinten Kräften überwältigt und an Wachtmeister Sausebraus übergeben. Alle Kinder hatten die Figuren freudig unterstützt und sich über die Vorstellung sehr gefreut.

Der Vorstand bedankte sich bei Frau Born und Frau Göllner für die
Nutzung der Turnhalle.
Gerne können Sie den Verein durch eine Spende oder Mitgliedschaft
unterstützen, damit  auch noch weiterhin solch großartige Aktionen für
die Kinder stattfinden können.





Osterferien 2022

In den Osterferien gab es für die Kinder der Schülerbetreuung in Brachttal wieder einmal ein
interessantes Ferienprogramm!
Vieles hatte natürlich mit dem Osterfest zu tun: da wurden Hasen gemalt und gebastelt,
Osternester aus Eierkartons gestaltet, Eier marmoriert und „Samenbomben“
zusammengemischt. Sogar eine Künstlerin war zu Besuch: an zwei Tagen kam unsere
ehemalige Mitarbeiterin Karola Kreuzer, um gemeinsam mit den Kinder zu malen. Unter
ihrer Anleitung konnten sie ihre künstlerischen Fähigkeiten erweitern, und nach Herzenslust
zeichnen.

Osterferien 2022 19.04.
Osterferien 2022 19.04.


Auch für Bewegung war gesorgt: Wanderungen in den nahen Wald luden zum Toben und
Versteckspielen ein (dabei gab es auch reichlich Gelegenheit, Material für die Osternester zu
sammeln!), Spielplatzbesuche, Spiele im Hof und auf dem Gelände der Betreuung.
Ein besonderes Highlight für die Kinder war sicher der Besuch von Julia D. Bereits vor einigen
Woche hatte sie ein Schülerpraktikum in der Betreuung absolviert. Dabei konnte sie einige
Kinder von ihrem Hobby „Kickboxen“ begeistern. Da sie auch Meisterin im Kickboxen ist,
hatte sie sich gerne bereit erklärt, in den Ferien eine Trainingseinheit anzubieten. Viele
Kinder nahmen begeistert daran teil! Innerhalb von zwei Stunden haben sie zusammen mit
Julia und Tyrell die ersten Schritte zum Kickboxen erlernt und fleißig geübt. Vielen Dank den
beiden Sportlern für dieses engagierte Training! Es hat allen viel Spaß gemacht!

Osterferien 2022 20.04 (2)
Osterferien 2022 20.04 (2)


Zwei Wochen Osterferien sind so wie im Fluge vergangen!
(Selbstverständlich fanden alle Aktionen unter Einhaltung der gültigen Hygiene-Regeln statt.)
Besuch der Betreuungskinder in der Feuerwehrscheune in Untersotzbach
am 21.04.2022
Eine weitere Attraktion erwartete die Kinder der Betreuten Grundschule in Brachttal in den
Osterferien: Für den 21. April stand ein Ausflug zur Feuerwehrscheune in Untersotzbach auf
dem Plan. Dieser Ausflug war bereits für die Herbstferien geplant, musste aber
witterungsbedingt abgesagt werden. Diesmal hat uns das Wetter keinen Strich durch unsere
Planung gemacht!
So machten sich 12 Kinder zusammen mit ihren Betreuerinnen um 09:00 Uhr gut ausgerüstet
und gut gelaunt auf den Weg. Zu Fuß ging es über Hellstein, am Tiergehege vorbei, durch
den Wald nach Untersotzbach. Eine erste Überraschung wartet bereits nach der
Frühstückspause auf die Kinder: Hatte der Osterhase doch tatsächlich in der Wiese rund um
die „Pausen-Bank“ Schokoladeneier verloren! Schnell waren alle Eier gefunden, und konnten
vernascht werden.
Nach dieser Stärkung ging es zum Endspurt. Mit etwas Verspätung erreichten wir dann doch
noch unser Ziel: die Feuerwehrscheune in Untersotzbach. Gut gelaunt wurden wir von Süren
Reifschneider empfangen. Nach einer kurzen Pause zeigte er uns die Schätze des Museums
und gab dazu auch viele interessante Informationen. Die Kinder konnten selber auch einiges
an Wissen dazu beitragen.
Zum Mittagessen gab es für alle Kinder eine leckere Bratwurst vom Grill, frisches Gemüse
und was Süßes zum Abschluss. Wie immer gekonnt gegrillt und serviert von Rudi und
Roswitha Fehl. Die beiden sind verlässliche und treue Begleiter bei unseren Ausflügen und
immer gerne dabei. Dafür hier einmal: Herzlichen Dank für eure Unterstützung!
Nach der Mittagspause - für die auch gerne der angrenzende Garten mit seinen Spielgeräten
genutzt wurde – gab es noch mal Informationen über die verschiedenen Ausrüstungsteile
eines Feuerwehrmannes. Hier durften die Kinder auch selber Helme und Atemschutzmasken
probieren, und erlebten, dass eine Rettungsschere und ein Spreizer ganz schön schwer sind.
Nach so vielen Informationen war praktisches Geschick gefragt. Die Kinder konnten sich bei
verschiedenen Spielen austoben: Da wurde ein Golfball durch einen Löschschlauch
gezwängt, Kegel mit Hilfe von Wasser umgeworfen, und auch versucht, eine Decke nur mit
den Füßen zu bewegen.
Ein großes Dankeschön an Herrn Reifschneider von der Feuerwehrscheune. Mit viel Spaß
und Engagement hat er diesen Tag für unsere Betreuungskinder abwechslungsreich und
informativ gestaltet.
Ein letzter Höhepunkt wartete noch auf uns: Der Heimweg musste weder mit dem Bus, noch
wie befürchtet, zu Fuß zurückgelegt werden. Stattdessen kamen pünktlich um 15:15 Uhr drei
Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr Brachttal vorgefahren! Die Kinder waren von dieser Form
der Beförderung begeistert und die freundlichen Fahrer der Feuerwehr brachten alle wieder
zurück zur Betreuung. Auch hier „Vielen Dank!“ an die Feuerwehr Brachttal, die diesen
ungewöhnlichen Einsatz ermöglicht hat!
So endete ein aufregender und interessanter Ausflug (der selbstverständlich unter
Einhaltung der gültigen Hygiene-Regeln stattfand!)!

Ausflug 21_04 (44)
Ausflug 21_04 (44)
Ausflug 21_04 (29)
Ausflug 21_04 (29)
Ausflug 21_04 (51)
Ausflug 21_04 (51)



Spendenaufruf für die Gestaltung des Außengeländes 

Unser Außengelände ist leider wenig kindgerecht (siehe Bilder). Wir möchten dies gern ändern mit schöner freundlicher Bepflanzung, neuen Spielgeräten (z.B. neues Fußballtor, Roller), Sonnensegel. Unsere Betreuungskinder sind an den Wochentagen bis 16:30 Uhr bei uns und verdienen ein kindgerechtes Gelände zum Toben, Entdecken, Ausruhen und Spaß haben nach den Hausaufgaben.

www.partnerderregion.de/project/kindgerechtes-aussengelaende/


Aufruf zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/2023

Der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Brachttal bittet alle Eltern und

Sorgeberechtigte, die einen Betreuungsplatz für Ihr Kind für das kommende Schuljahr 2022/2023

benötigen um Anmeldung bis spätestens 30.04. 2022.

Die aktuellen Formulare können in der Betreuung, zu den geltenden Öffnungszeiten abgeholt

werden.

Telefonische Rückfragen unter 06054-909584. Es ist außerhalb der Öffnungszeiten ein

Anrufbeantworter geschaltet.


Fasching 2022

Fasching 2
Fasching 2
Fasching 2022 2
Fasching 2022 2
Fasching 2022
Fasching 2022
Fasching 3
Fasching 3
Fasching
Fasching


Winterferien 2021

Schneemänner zu Besuch in der Schülerbetreuung

Mit einer kleinen Gruppe von Kindern startete die Betreute Grundschule Brachttal in das neue Jahr und in die letzte Woche der Weihnachtsferien. 

Der erste Ausflug zum Spielplatz in Hellstein endete leider im Regen und mit durchnässten Kindern. Daraufhin verbrachten wir die übrigen Tage in den Räumen der Betreuung. Es wurde ausgiebig gemalt, mit Lego gebaut, Karten gespielt und begeistert verschiedene Versionen von „Stadt, Land, Fluss“ ausprobiert. Auch die Kreativität kam nicht zu kurz. Mit bunten, winterlich gestalteten Laternen haben wir versucht, den Winter und auch etwas Licht in die trüben, verregneten Tage zu bekommen. Mit Schnee war ja leider vorerst nicht zu rechnen. So entstand u.a. auch eine kleine Truppe „haltbarer“ Schneemänner. 

Mit viel Liebe, Geduld und einer guten Portion Kreativität erwuchsen aus kleinen Tontöpfen lustige Schneemänner. Auf der Fensterbank warteten sie sehnsüchtig auf Schnee. Der kam dann tatsächlich noch am letzten Ferientag. Für einen großen Schneemann hat es zwar nicht gereicht, aber immerhin für ein kleine Schneeeule und eine fröhliche Schneewanderung. So ging die erste Woche des neuen Jahres für die Betreuungskinder sehr kurzweilig zu Ende. Allen Schulkindern einen guten und gesunden Start!

Weihnachtsferien (1)
Weihnachtsferien (11)
Weihnachtsferien (2)
Weihnachtsferien (6)
Weihnachtsferien (9)


Herbstferien 2021

Herbstferien in der Betreuten Grundschule Brachttal – 1. Woche

In den Herbstferien gab es für die Kinder der Schülerbetreuung in Brachttal ein buntes Programm unter dem Motto „sagenhafte Entdeckungen!“.

Dank einer großzügigen Spende – speziell für die Gestaltung der Ferien – konnten die Betreuerinnen ein vielfältiges Angebot vorbereiten. So waren neben verschiedenen Bastelarbeiten auch zwei Ausflüge als Überraschung geplant.

Die erste Woche startete mit einer Entdeckungstour durch den naheliegenden Wald. Für eine kreative Bastelarbeit am Freitag galt es interessante Hölzer und Rindenstücke zu sammeln. Auch bunte Blätter und Zapfen aller Art wurden gebraucht. Die Kinder waren sehr erfolgreich in ihren „Entdeckungen“ und wurden schnell fündig. Reichlich Material aller Art kam zusammen.

Am nächsten Tag standen das Basteln und die kreative Gestaltung eines Zauberspiegels und eines Zauberstabes auf dem Programm. Beim Blick in den Zauberspiegel war zu entdecken, wer es immer gut mit einem meint. Ob mit dem Zauberstab wirklich gezaubert werden kann, muss erst noch getestet werden.

Neue Spiele waren am Mittwoch zu entdecken. Dafür durfte jedes Kind sein Lieblingsbrett- oder -kartenspiel mitbringen. Nach Herzenslust konnte dann gewürfelt und gezockt werden. Da gab es wenig bekannte Spiele wie „Kakerlak“, „Verblickt“, „Die Welt entdecken“, „Diddl hüpf nach Hause“ oder „Bibi Blocksberg“, aber auch bekannte wie „Bingo“ und „Mensch ärgere dich nicht“. Alle durften mitspielen und das alles ohne die störende Unterbrechung von Schule oder Hausaufgaben.

Am Donnerstag war es dann soweit: Auf zum Ausflug! Mit 14 aufgeregten Kindern machten sich die vier Betreuerinnen mit Bus und Bahn auf den Weg. Bei einer modernen „Schnitzeljagd“ ging es mit einem magischen Tablet, einer Koboldtasche und Geheimcodes durch die Straßen von Gelnhausen. Ein magisches Portal war geöffnet worden und das Böse drohte Gelnhausen zu überschwemmen. Nur gemeinsam konnten die Spieler magische Kristalle sammeln, um das Portal rechtzeitig zu schließen und die Stadt zu retten. Dazu mussten knifflige Rätsel gelöst, Codes geknackt, Verstecke gefunden und interaktive Aufgaben gemeistert werden. Zum Glück gab es Hilfe von einem etwas verschlafenen aber doch sehr netten und hilfsbereiten Kobold. In zwei Teams schafften es die Kinder, alle Aufgaben zu lösen, genügend Kristalle zu sammeln und Gelnhausen vor dem Untergang zu bewahren.

Zufrieden, diese wichtige und ziemlich anstrengende Aufgabe gemeistert zu haben, genossen es alle, sich bei einem leckeren Mittagessen im Forum zu stärken und zu entspannen. Nach einem süßen Nachtisch ging es dann wieder zurück nach Brachttal.

Am letzten Tag einer wunderbaren ersten Ferienwoche wurden dann die am Montag gesammelten Materialien verarbeitet. Dazu hatte jedes Kind einen Schuhkarton mitgebracht, der äußerst kreativ gestaltet wurde. Mit viel Fantasie entstanden wunderbare kleine „Wälder“ in denen sich interessante Tiere versteckten.

Eine ereignisreiche Woche war schnell vorbei, doch auch für die zweite Woche  war noch einiges geplant!



Kulturpreis der Gemeinde Brachttal

Am 18.03.2018 wurde der Umwelt-, Bürger- und Kulturpreis der Gemeinde Brachttal verliehen. Unser Förderverein freut sich, den mit 300 Euro dotierten Kulturpreis mit der Schulbücherei unserer Grundschule Brachttal teilen zu dürfen. Wir bedanken uns herzlich für diese Auszeichnung!!! 

 




25jähriges Bestehen des Vereins der Freunde und Förderer der Grundschule Brachttal

Bei strahlendem Sonnenschein feierte der Verein der Freunde und Förderer der Grundschule Brachttal am 23.09. 2016 sein 25jähriges Bestehen. In diesem Rahmen wurde auch offiziell die Einweihung des neuen Containers gefeiert. Der Vorsitzende des Vereins Christopher Soiné begrüßte die zahlreichen Gäste und freute sich über die Erweiterung der Betreuungsräume, die die Aufnahme weiterer Kinder ermöglicht. Er betonte die stets gute Zusammenarbeit mit der Grundschule und bedankte sich bei seinen Mitarbeiterinnen, die die hervorragende Betreuung der Kinder überhaupt erst möglich machen. Bürgermeister Wolfram Zimmer unterstreichte die Unterstützung des Vereins mit einem Umschlag. „Der neue Container ist eine gute Sache, auf längere Sicht allerdings muss eine bessere Lösung gefunden werden.“ sagte er. Durch die Erweiterung der Betreuungskapazitäten sind derzeit noch Plätze verfügbar. Der Musikverein Brachttal umrahmte die Eröffnung gewohnt schwungvoll musikalisch. Christopher Soiné bedankte sich bei den Sponsoren, die die Anschaffung eines 2. Containers möglich gemacht haben: die Gemeinde Brachttal und die Stadt Wächtersbach, die Kreissparkasse Gelnhausen und Main-Kinzig-Gas. Die Stadt Wächtersbach hat ein großes Interesse an der Betreuung, denn die Kinder der „Platte“ (Ortsteile von Wächtersbach: Wittgenborn, Waldensberg und Leisenwald) gehen in Brachttal zur Schule. Für ihre Mitgliedschaft von 25 Jahren und somit Gründungsmitglieder wurden Frau Roswitha Fehl, Frau Gabriele Neidhardt und Herr Roland Tzschietzschker geehrt. Für 24 Jahre Mitgliedschaft wurden Frau Monika Sachs-Heldmann und Frau Bärbel Spremberg, für 23 Jahre Mitgliedschaft Frau Sylvia Kirchner, für 21 Jahre Mitgliedschaft Frau Theresia Alt und für 20 Jahre Mitgliedschaft Frau Christina Löwer und Herr Ernst Gottschalk geehrt. 10 Jahre dabei sind Frau Doris Reifschneider-Fillsack, Frau Astrid Michel und Frau Brigitte Schiesser. Alle Geehrten erhielten eine Urkunde und ein kleines Präsent. Neben einer Tombola, die aufgrund der großen Nachfrage innerhalb kürzester Zeit „erledigt“ war, gab es eine Hüpfburg und Leckeres vom Grill sowie viele leckere selbstgebackene Kuchen. Die Preise der Tombola und die selbstgebackenen Kuchen waren Spenden der Mitglieder des Vereins, wofür sich der Vorstand herzlich bedankt.